Donnerstag, 19. Juni 2014

Rezension - Warrior Cats In die Wildnis



Titel: Warrior Cats - In die Wildnis
Autor: Erin Hunter
Format: Hardcover; 300 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2008

Warrior Cats -In die Wildnis ist der 1.Band der 1.Staffel.
Insgesamt gibt es 4 Staffeln und noch einige Spezialausgaben.




Klappentext
Jenseits der Menschen, tief verborgen im Wald, leben die ungezähmten Katzen in Clans zusammen. Der Hauskater Sammy hat seine Zweibeiner verlassen, um sich dem DonnerClan anzuschließen. Er genießt das wilde Leben des Waldes in vollen Zügen, lernt zu jagen, seine Instinkte zu gebrauchen und seine Feinde zu riechen. Das Leben im Wald stellt ihn immer wieder auf die Probe, denn der Platz ist eng, das Futter knapp. Blaustern, die Königin des DonnerClans, hat Zweifel, ob es der Clan schaffen wird, bis zur Blattfrische zu überleben. So kommt die Zeit, in der sich Sammy, der nun den Namen Feuerpfote trägt, beweisen muss.



Kurze Zusammenfassung
Der Hauskater sammy würde liebend gern im Wald leben und frei sein.
Eines Tages löuft der kleine Hauskater von seinem sicheren Zuhause weg und schließt sich dem Donnerclan, einem der 4 Katzenclans des Waldes, an.

Die vier Katzenclans sind folgende:
- Donnerclan
- Schattenclan
- Flussclan
- Windclan

Sammy lernt die Wildnis und deren Regeln kennen, lernt zu jagen und seine Instinkte richtig zu gebrauchen.
Er wird zum Krieger des Donnerclans ausgebildet.




Eigene Meinung
Anfangs war es etwas ungewohnt, auf einmal Katzen als Hauptcharaktere zu haben.
Sonst sind es ja eigentlich doch immer Menschen gewesen :)
Mit der Zeit war das anfängliche komische Gefühl verschwunden und ich konnte mich voll und ganz auf das Geschehen einlassen.

"Warrior Cats - In die Wildnis2 ist, wie schon oben erwähnt, der 1. Teil einer Jugendbuchreihe.
Dieser Teil wird komplett aus Sammys Sicht erzählt.
Man erfährt einiges darüber, wie das Leben im Donnerclan ist.
Lernt viele neue Katzen kennen und auch deren Zuständigkeitsbereich innerhalb des Clans.
Zum Beispiel auch, dass die schöne Kätzin Blaustern die Anführerin des CLans ist und Sammy (welcher später Feuerpfote heißen wird) die Chance gibt, ein Krieger des Clans zu werden und sein Hauskätzchen dasein vollkommen hinter sich zu lassen.

Die Katzen sind aber nicht, wie man vielleicht erts denken würde, einfach nur Katzen.
Nein, jede Katze hat auch menschliche Eigenschaften, wie zum Beispiel Freundschaft, Verrat, Treue,...
Was mirpersönlich sehr gefallen hat.

Ich dachte nämlich im ersten Moment
"Hmmmm ja wird halt so ein langweiliges Katzenbuch sein, mal schauen wie lang ich es durchhalte es zu lesen."
Aber! Das Buch hat mich vollkommen überzeugt :)



Fazit

Mir hat "Warrior Cats - In die Wildnis" erstaunlicherweise gut gefallen.
Dadurch, dass das Buch aus der Sicht von Sammy (jetzt Feuerpfote) geschrieben wurde, kann man sich die Welt der Katzen einfacher vorstellen.

Wer sich die verschiedenenKatzennamen nicht merken kann, kann geschickterweise vorne immer wieder nachschauen.
Und wer sich das Territorium der verschiedener Clans genauer anschauen will, kann dies auf der Karte, welche auch vorne im Buch zu finden ist, tun.





Das Buch zieht einen so in seinen Bann, dass man gar nicht anderst kann, als es zügig durchzulesen um möglichst schnell  an Band 2 weiterzulesen. :) 


1 Kommentar:

  1. Hallihallo Sarah,

    gemeinsam mit mehreren Blogs haben wir ein Bloggernetzwerk aufgemacht, in dem wir möglichst so viele Rezension wie möglich zusammenfassen möchten. Die Seite nennt sich Bloggervernetzt: https://bloggervernetzt.wordpress.com/

    Dafür möchte ich nun gern deine Rezension zu diesem Beitrag hier verlinken: https://bloggervernetzt.wordpress.com/2015/08/20/warrior-cats-in-die-wildnis-i-band-1-von-erin-hunter/
    Wir würden uns sehr freuen, wenn wir deinen Link aufnehmen könnten und, was noch viel besser wäre, wenn wir dich mit in unser Netzwerk aufnehmen könnten. Damit erlaubst du uns, dass wir ungefragt all deine Rezension verlinken dürfen. Du darfst natürlich auch ganz einfach "nein" sagen. ;-) Oder du entscheidest bei jeder Verlinkung selbst, ob du möchtest und wir fragen dich vorher jedes Mal.

    Wir erhoffen uns mit dieser Seite ein breit gefächertes Rezensionsnetzwerk der Buchblogger und vielleicht möchtest du uns ja dabei helfen. :D

    GLG
    Steffi
    (https://litis-fabelhafte-welt-der-buecher.blogspot.de)

    P.S.(Falls du ja sagst, bräuchte ich noch deine Bewertung, ich sehe das Bildchen ganz unten leider nicht.)

    AntwortenLöschen