Dienstag, 12. August 2014

Rezension - Ich will dich!





Titel: Ich will dich!
Autor: Leslie Kelly
Format: E book, 160 Seiten (allerdings hat es mir auf meinem Tolino immer 314 Seiten angezeigt!)
Erscheinungsdatum: Juni 2013



Klappentext

Es begann im "Leather and Lace", als Izzie getanzt hat ...
Tagsüber arbeitet Isabella in einer Bäckerei, aber an den Wochenenden tritt sie unter dem Namen "Crimson Rose" - purpurne Rose - maskiert in einer Stripteaseshow auf. Als eines Abends ihre Jugendliebe Nick in den Club kommt, gibt Isabella der Versuchung nach und tanzt in dieser Nacht nur für ihn ... Dass Nick sowohl ihre verruchte Seite als auch ihre züchtige Seite kennenlernt, reizt sie auf besondere Weise - bis er hinter das Verwirrspiel kommt.
Quelle!





Kurze Zusammenfassung
Isabella, auch Izzie genannt führt ein Doppelleben.
Sie kommt aus New York wieder zurück nach Chicago.
Unter der Woche vertritt sie ihren Vater in der Bäckerei, da dieser einen Schlaganfall hatte. Doch am Wochenende tritt Izzie in einem Club namens "Leather and Lace", als "Crimson Rose" auf.
Sie tanztimmer mit einer Maske, damit keiner sie erkennen kann.
Bei einem Auftritt verguckt sie sich dann aber ein klein wenig in einen Fremden, doch es stellt sich schnell heraus, dass dieser Fremde ihre Jugendliebe Nickist.

Als Izzie eines Tages für ihren Vater eine Pizza in der Pizzeria Santoni holen soll(und eben auf diese wartet), kann sie es kaum glauben.
Einige Meter entfernt steht ihre Jugendliebe Nick Santoni, dessen Eltern die Pizzeriagehört.
Dieser kommt auf sie zu, stellt sich ihr vor und fragt nach ihrem Namen und ihrer Nummer.
Izzies Herz pocht. Doch erst da wird ihr klar, Nick hat keine Ahnungwer sie ist.
Sie hat sich ja auch in den letzten Jahrenin New York stark verändert.
Sie erteilt ihm eine Abfuhr!
Doch Nick Santori lässt sich nicht so leicht abschütteln.....


Eigene Meinung
Als ich mir meinen Tolino gekauft habe, war das erste was ich getan habe, anch kostenlosen E-books ausschau zu halten. :)
So bin ich dann auch auf "Ich will dich" gestoßen.


Das Cover und der Titel lassen einen sofort auf einen Erotik Roman schließen.
Doch eigentlich ist es eher ein Liebesroman mit einem guten hauch an Erotik.
Alle erotischen Szenen sind keinesfalls Geschmackslos geschrieben.

Doch die Liebesgeschichte zwischen Izzie und Nick ist nicht die einzige Handlung im Buch.
Izzies Schwester hat auch noch einen kleinen Part, der das ganze noch etwas spannender macht.




Fazit
Sehr viel Liebe, etwas Erotik und sehr unterhaltsam!
Doch die Geschichte an sich hätte noch weiter ausgebaut werden können und ist daher leider etwas zu kurz geraten.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen