Dienstag, 30. Dezember 2014

Challenges für das Jahr 2015 :D


Auch 2015 werde ich wieder an Challenges teilnehmen :)

An welchen könnt ihr immer auf meiner Challenge Seite verfolgen.


Einen ersten Überlick mit den Challenges und was man dafür tun muss, gibt es jetzt in diesem Post hier. VIelleicht hat ja auch der eine oder andere Lust an einer der Challenge teilzunehmen?! :)




EINMAL DURCHS REGAL 2015

DIe liebe Sasija von Sasijas Tardis und die liebe Eva von Astis Hexenwerk lassen EdR in die 2. Runde starten :)
Natürlich werd auch ich wieder dabei sein ;)


~ Die Regeln ~
Alles bleibt wie gehabt... Ein paar Änderungen gibt es aber doch. Diese sind rot markiert!
1.) Die Challenge läuft vom 01.01.2015 - 31.12.2015

2.) Eine Anmeldung ist jederzeit möglich, allerdings gelten nur die Bücher, die innerhalb des Zeitraums oder ab Anmeldung gelesen und rezensiert werden. Vergesst hierbei nicht, die Gesamtzahl an Seiten hinzuzufügen.

3.) Es gelten (mit Ausnahmen, die angekündigt werden) nur solche Bücher, die mindestens 200 Seiten haben (Dieses Jahr gibt’s kein Pardon ;-) )
Dazu zählen auch alle Bücher unter der Kategorie "Sonstige gelesene Bücher"
Es gelten nur Bücher, die auch bereits veröffentlicht sind und zu denen ihr eure Rezension online stellen könnt. Rezis von Büchern, bei denen ihr erst zu einem bestimmten Datum veröffentlichen dürft, werden dann zum aktuellen Monat gezählt, in dem ihr eure Rezi online stellt.

** Beachtet **
Auch Bücher, die KEINE der Aufgaben erfüllen, bringen euch Seiten-Punkte, sofern ihr uns dafür eine Rezension hinterlasst! Hierbei ist aber EURE Initiative gefragt. Was verlinkt wird, wird gezählt. Verlinkt ihr diese Bücher nicht auf eurer Challengeseite, werden diese auch nicht gezählt.

4.) Um an der Challenge teilzunehmen erstellt ihr bitte eine eigene "Challengeseite" auf der ihr eure Fortschritte festhaltet und verlinkt sie uns hier als Kommentar.
Auf dieser Challengeseite sollen die Monatsaufgaben aufgelistet sein und natürlich eure Bücher die ihr gewählt habt. Verlinkt bitte jedes gelesene Buch mit eurem Rezilink und schreibt auch die Seitenzahl dazu.

** Wichtig ** (Vorlage: "Titel" von "Autorenname" - XXX Seiten)
Bitte übernehmt dies genauso auf eurer Challengeseite. So haben wir alles auf einem Blick und müssen nicht suchen.)

5.) Ein Buch kann nur für eine Aufgabe gelten. Überlegt euch also gut, für welche Aufgabe ihr euer Buch anmeldet. Solltet ihr bei einer Aufgabe bereits schon einen Rezensionslink gepostet haben, gilt diese Aufgabe als abgeschlossen und kann nicht mehr abgeändert werden.
(Bei äußerstem Notfall - schreibt uns eine PN ;-) )

6.) Die Bücher müssen natürlich in dem Monat gelesen werden, in dem die entsprechende Aufgabe gestellt wird.

7.) Die Aufgaben für den Folgemonat werden immer am 21. veröffentlicht.

8.) Es wird jeden Monat eine Hauptaufgabe geben. Dazu zwei Nebenaufgaben, bei denen ihr euch aber nur für eine Nebenaufgabe entscheiden müsst.
Das heißt, zwei Aufgaben (1 Hauptaufgabe + 1 der beiden Nebenaufgaben) müssen für die volle Punktzahl gelesen werden.

Zusätzlich wird es - in unregelmäßigen Abständen - immer wieder Zusatzaufgaben geben. Diese werden auf einem unserer Blogs veröffentlicht, daher ist es sinnvoll, uns Beiden zu folgen, damit ihr keine Extraaufgabe verpasst.

9.) Bitte der FB-Gruppe "Einmal durchs Regal" beitreten, bestätigt werdet ihr dann von einem Admin. Diese Gruppe kann für diverse Fragen oder Diskussionen genutzt werden.

10.) All eure fertigen Rezensionen müssen bis zum 30. bzw. 31. des Monats auf eurer Challengeseite verlinkt und eingetragen sein. So haben wir alle eure Bücher auf einem Blick. (Bitte ab dem 31. keine Bücher mehr umändern, austauschen oder löschen)
(Zusätzliche Rezischreibtage, kündigen wir jeden Monat an)
11.) Spätestens zu jedem 6ten des Folgemonats, wird es eine Monatsstatistik geben. Auch die Teilnehmerliste und die Punktezahl sind bis dahin aktualisiert.
(Sollten Rechenfehler oder der falsche Rezilink auftauchen, bitten wir euch uns gleich Bescheid zugeben. Hier soll bitte jede Teilnehmerin nochmal ihren Status kontrollieren)


~ Punkteverteilung ~
Für jede gelöste Aufgabe bekommt ihr Punkte. Welche Aufgabe wie viele Punkte bringt, sehr ihr hier:
Hauptaufgabe: 2 Punkte Nebenaufgabe: 1 Punkt Zusatzaufgabe: Abhängig von der Aufgabe, jedoch nie mehr als 5 Punkte extra
Außerdem gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um Punkte zu sammeln: Pro 500 (zuvor 400) gelesene Seiten bekommt ihr einen weiteren Punkt auf eurem Konto gutgeschrieben. Schreibt deshalb bitte in eurer Rezension und neben der Verlinkung auf eurer Challengeseite immer auch die Seitenzahl dazu! Ist keine Seitenzahl angegeben, werden die Seiten auch nicht gezählt und ihr bekommt keine Punkte!






 

FIND THE COVER 2015

Die liebe Martina von bookaholic macht, wie letztes Jahr auch schon, wieder ihre "Find the Cover" Challenge.
Auch ich werde wieder daran teilnehmen, da es mir schon letztes Jahr gut gefallen hat.









Regeln:
* Für jeden der Buchstaben des Wortes 2015 sollte ein Gegenstand auf einem Cover gefunden werden. Bücher können von jedem Genre gelesen werden. (Es gelten auch Hörbücher oder eBooks)
* Jedoch kann nur 1 Cover für 1 Buchstaben, sowie ein Wort nur einmal verwendet werden.
(Bücher, die für andere Challenges gelesen werden, gelten natürlich ebenso)
*  Zeitraum: 01.01.2015 – 31.12.2015
* Das sind insgesamt: 19 Bücher
* Eure Lesereihenfolge ist optional
* Änderung zu den Vorjahren: Ihr müsst mir NICHT mehr über euren Fortschritt Bescheid geben. Es wird nur noch eine Teilnehmerliste geben, ohne Status-Vermerk, da es weniger Aufwand für mich ist, der doch recht groß war die letzten Jahre. Danke.

 



                                           Z W E I T A U S E N D F Ü N F Z E H N








 .

Monatsstatistik Dezember



Morgen neigt sich das Jahr 2014 dem Ende zu :O
Wahnsinn, wie schnell das Jahr 2014 an uns vorbei gegangen ist.
Umso mehr freue ich mich auf das Jahr 2015, um wieder viele wunderschöne Bücher
lesen und rezensieren zu können. *____*


Also los gehts, die letzte Monatsstatistik im Jahr 2014!

Im Monat Dezember habe ich folgende Bücher gelesen: 



  • Das mit dir und mir - 223 Seiten 
  • Die Akte Elysium -316 Seiten 

Insgesamt waren es diesen Monat 539 Seiten.


Ich hatte wirklich so gut wie keine Zeit um meine Bücher zu lesen und wenn ich Zeit hatte,
bin ich über den Büchern eingeschlafen weil ich so müde war. :(
Egal das Jahr 2015 wird wieder ein tolles erfolgreiches Lesejahr :) 



Die letzten Neuzugänge für dieses Jahr:

  • Feuer in Eden
  • Das verbotene Eden - David und Juna
  • Heaven Stadt der Feen
  • Bevor ich sterbe
  • Der Sommer der Blaubeeren
  • Crossfire - Versuchung
  • Ugly - Verlier nicht dein Gesicht

Samstag, 27. Dezember 2014

Rezension - Das mit dir und mir

Titel: Das mit dir und mir
Autor: Sabine Bartsch
Format: Taschenbuch, 223Seiten
Erscheinungsdatum: Dezember 2014
Verlag: dtv Verlag


Klappentext

Hat sie dieser gutaussehende Typ wirklich gerade gefragt, ob sie mit ihm auf ein Konzert gehen will? Ihr erstes Date! Und dann kommt er nicht. Warum läuft er ihr später aber ständig über den Weg - und warum kann sie ihn nicht einfach vergessen? Skinny muss sich eingestehen, dass sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Und dass es an der Zeit ist, ihr eigenes Geheimnis zu lüften . . .

Quelle!



Kurze Zusammenfassung

Skinny (eigentlich ja Beverly, doch den Namen kann sie nciht ausstehen) lernt in einem Plattenladen einen total süßen Jungen kennen, Pascal.
Sie verabreden sich, um gemeinsam auf ein Konzert zu gehen. Doch Pascal kommt nicht, denn kurz vor dem Konzert geschieht ein tragisches Unglück.....
Skinny verkriecht sich daraufhin wieder in ihrem Schneckenhaus. Erst der neue Lehrer an ihrer Schule und dessen Idee ein Musikprojekt zu starten, holen Skinny da wieder heraus.
Mitten in den Vorbereitungen für einen Auftritt der Schüler, taucht Pascal wieder auf. Zwischen den beiden funkt es und eine Liebe entfacht. Doch Skinny hat ein Geheimnis. Kann sie es ihm anvertrauen?
Und wie wird er darauf reagieren?



Eigene Meinung

Als mir die Autorin das Buch zukommen lassen hat, dachte ich nach den ersten paar Seiten lesen "Liebesschnulze Ahoi".
Doch es steckt viel mehr in dem Buch, als man anfangs denkt!

Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Skinny und Pascal erzählt.
Das macht die Geschichte zum einen abwechslungsreich, es berührt einen aber auch und man erfährt natürlich auch viel mehr.

Pascals Schicksalschlag hat mich wirklich und wahrhaftig zum weinen gebracht. Und als ich erfahren habe,wieso Skinny so viel Zeit mit ihrer Schwester verbringt und was vor vielen Jahren geschehen ist, hab ich schon wieder mit den Tränen kämpfen müssen....

Das sowohl Skinny als auch Pascal schwer vom Schicksal getroffen wurden, macht ihre Liebe meiner Meinung nach nur noch interessanter....
Die beiden teilen sich nicht nur die unterschiedlichen Schicksalsschläge, mit denen ein jeder von ihnen zu kämpfen hat, sondern auch die Liebe zur Musik. Das macht ihre Liebe zu etwas glaubhaften.

Das Buch liest sich insgesamt sehr gut und flüssig. Und ist von anfang bis Ende spannend und wundervoll aufeinander aufgebaut.



Fazit
"Das mit dir und mir" wurde von der Autorin so gefühlvoll geschrieben. Ich habe selten so etwas wundervolles, wenn auch trauriges lesen dürfen.
Und ich danke der Autorin dafür von ganzem Herzen.






Über den Autor
Sabine Bartsch wurde 1959 in Oldenburg geboren. Nach Ausbildung und Studium arbeitete sie als Theaterpädagogin, Kulturmanagerin und Festivalorganisatorin. Heute ist sie Geschäftsführerin eines Kulturzentrums in Baden-Württemberg und widmet ihre freie Zeit dem Schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt "Das mit dir und mir" war 2011 unter dem Titel "Teen Spirit" für den Goldenen Pick nominiert.
Quelle!

Hier kommt ihr zu der Homepage der Autorin:
http://sabine-bartsch.de/




 

Ein großes Dankeschön geht an die Autorin und den dtv Verlag, für das bereitstellen des Rezensionsexemplares.


Mittwoch, 24. Dezember 2014

Neuzugang #10

Guten Morgen ihr lieben 🎅🎄



Na lagen bei Euch auch Bücher unter dem Baum? :) 
Bei mir waren es gleich ein paar neue Bücher. 

Von mir bestellt und mein Freund hat sie mir alle noch eingepackt ;) 
Aber immerhin, es waren Bücher :) 


Außerdem habe ich diese in der letzten Woche "Feuer in Eden von Sandra Brown" vom Blanvalet Verlag zugesendet bekommen. 
Vielen Dank dafür. 


Frohe Weihnachten


Ich wünsche Euch frohe und besinnliche Feiertage. 
Und viele Bücher unter dem Baum :) 

Eure Bücherwürmchen ❤️

Sonntag, 14. Dezember 2014

Erneute Auslosung

Es fehlt natürlich noch die Auslosung der Gewinner für die Bücher "Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt" und "Rico, Oskar und die Tieferschatten".


Gewonnen haaabbbeeennnnn.....

"Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt" hat Irina Schitz gewonnen

"Rico, Oskar und die Tieferschatten"
hat Sabrina Uh gewonnen


IRINA SCHITZ und SABRINA UH

Bitte meldet Euch bei mir, damit ich Euch euren Gewinn zusenden kann.


Zeit habt ihr bis Sonntag, 21.12.2014 um 20 Uhr.

Rezension - Die Akte Elysium

Titel: Die Akte Elysium
Autor: Sam Hepburn

Format: Softcover, 316 Seiten
Erscheinungsdatum:
Verlag: Chicken House Verlag



"Die Akte Elysium" habe ich vom Chicken House Verlag empfohlen und letztendlich auch als Rezensionsexemplar bekommen.


KlappentextJoe glaubt nicht, dass der Autounfall ein tragisches Unglück war. Denn seit dem Tod seiner Mutter häufen sich rätselhafte Vorfälle. Zuerst entdeckt der Junge im Wald das „Elysium“, eine alte Villa, in der ein russischer Ex-Knacki haust. Dann stößt er auf geheime Notizen – ausgerechnet von dem Journalisten, der neben seiner Mutter im Unglückswagen saß. Als schließlich noch bei ihm eingebrochen wird, fasst Joe einen Entschluss: Er muss herausfinden, was wirklich in der schicksalhaften Nacht geschah.
 Quelle!


Kurze Zusammenfassung
In dem Buch geht es um den Jungen Joe, der seine Mutter bei einem Autounfall verloren hat. Er lebt notgedrungen bei seiner Tante und seinem Onkel, da er sonst keine Verwandten hat.
Der Freund seiner Mutter ist ein Idiot und möchte ihn nicht bei sich haben. Nur seine Tante und sein Onkel waren bereit ihn aufzunehmen, obwohl sie ihn am liebsten auf der Straße sehen würden.
Joe hat nur noch Oz, dieser ist sein Hund der ein treuer Begleiter.
Als Joe eines Tages mit Oz einen Spaziergang macht, endecken sie eine vermeintlich leere Villa; Die Elysium Villa.
Der Versuch in die Villa einzudringen verändert sein ganzes Leben.
Er macht sich auf die Suche nach dem Mörder seiner Mutter und kommt dadurch einem gut gehüteten Familiengeheimnis auf die Spur.

 


Eigene Meinung
Der Einstieg des Buches ist perfekt gelungen.
Er ist geheimnisvoll und wie gemacht für "Die Akte Elysium".
Auf den ersten paar Seiten erfährt man etwas über Joe Slattery, 14 Jahre alt, Mutter verloren und notgedrungen bei seiner Tante und seinem Onkel aufgewachsen. Spätestens als er die geheimnisvolle Villa im Wald entdeckt in der ein russischer Ex Knacki haust, kann man als Leser das Buch nicht mehr weglegen.
Als dann auch noch einige Dinge dafür sprechen, dass der Unfall seiner Mutter vielleicht doch kein Unfall war, war ich emotional komplett bei dem Buch.

Das komplette Buch liest man aus der Sicht von Joe, was eine gute und gelungene Art für solch eine Geschichte ist.
Manchmal handelt Joe jedoch sehr dumm und scheint nicht wirklich nachzudenken (er geht mal eben so zu einem Mafiaboss?!!?), doch manchmal ist er auch wieder sehr Erwachsen für sein Alter....



Fazit
Das Buch steckt voller Überraschungen. Immer wieder kam etwas neues womit (zumindest ich) so nicht gerechnet hätte. :)

"Die Akte Elysium" ist ein Buch mit Überraschungseffekt.
Definitiv gelungen und super für ein paar schnelle Lesestunden. 











Über den AutorSam Hepburn hat Sprachwissenschaften studiert und arbeitete anschließend beim TV-Sender BBC. Dort war sie mehr als 25 Jahre lang als Produzentin von Dokumentationen tätig und hat den Programmbereich BBC 4 mitbegründet. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in London.






Quelle!














Hier kommt ihr zu der Homepage der Autorin:
 http://www.samosmanbooks.com/




Ein großes Dankeschön geht an den Chicken House Verlag,
für das bereitstellen des Rezensionsexemplares.


Montag, 8. Dezember 2014

Wichtig!

Hallo ihr Lieben 🐛

Ich wollte Euch Bescheid geben, dass es die nächste Zeit etwas ruhiger auf meinem Blog zugehen wird. 

Ich bin umgezogen, habe einen neuen Job und einiges um die Ohren.... Bis sich das alles eingependelt hat, wird es wohl noch ein bisschen dauern.... 

Bitte reißt mir nicht den Kopf ab 🙈 


Ich werde versuchen die beiden ausstehenden Rezensionen am Wochenende zu schreiben und dann auch Online zu stellen, Versprechen kann ich allerdings nichts. 
Ich werde mir aber Mühe geben. 


Außerdem muss ich ja noch 2 Bücher neu verlosen, da sich die beiden Gewinner  nicht gemeldet haben. 
Am Wochenende ist also viel zu tun... 👍

Jetzt wünsche ich Euch noch einen wunderschönen Tag! 

Eure Sarah ❤️

Donnerstag, 4. Dezember 2014

GEWINNER MELDET EUCH!!!

Es sollten sich noch immer 2 Gewinner bei mir melden! 

Liebe 
Doreen Frick und 
Tsuki Gomori

BITTE MELDET EUCH!!! 
Ihr habt nur noch bis morgen Abend Zeit! 
Ansonsten wird Euer Gewinn  neu verlost....

Montag, 1. Dezember 2014

AUSLOSUNG Facebook Gewinnspiel

KHallo ihr Lieben <3

Mein Gewinnspiel hat großes Interesse bei Euch geweckt.
Meine Facebookseite hat durch Euch mittlerweile über 130 Likes.
VIELEN DANK dafür, ihr seit die besten! <3 



Auch mein Blog hat ein paar neue Leser gefunden.
Auch hier, VIELEN DANK! <3




Soooooo jetzt aber zum Gewinnspiel.
Insgesamt haben bei meinem Facebook Gewinnspiel 30 Würmchen mitgemacht.
Wahnsinn, dass es doch so viele geworden sind.
Ihr konntet sowohl hier, als auch in Facebook Kommentieren.
Und natürlich auch wieder zusätzliche Lose sammeln. (3 mögliche Lose konnten Ihr sammeln).


Jetzt kommen wir zur Auslosung....



Ich habe die Gewinner durch http://www.classtools.net/education-games-php/fruit_machine/

ermittelt.
Als Beweis, wer das jeweilige Buch gewonnen hat, habe ich es abfotografiert.

Nun also endgültig zur Auslosung.....
*Troooommmeeelllwwiiirrrbbbeeellll*



"Blutlinie" von Cody McFadyen  hat gewonnen.....



...... Barbara Borm






"Gestohlene Träume" von Nora Roberts hat gewonnen.....

 
.....Sahnepop (Denise)


 

 
 "Der Beweis, dass es ein Leben ausserhalb meines Zimmers gibt" von Melissa Keil hat gewonnen.....




..... Doreen Frick




"Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöffel hat gewonnen.....



......Tsuki Gomori



Das sind also die Gewinner des Facebook Gewinnspiels!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH IHR 4!


Bitte meldet Euch bei mir bis FREITAG, den 05.12.2014, 20:00 Uhr.
Sodass, ich Euer Buch am Samstag wegschicken kann.

Buecherwuermchen91@gmx.net