Freitag, 25. September 2015

Rezension: Opal - Schattenglanz



Titel: Opal - Schattenglanz
Autor: Jennifer L. Armentrout
Format: Hardcover,
458 Seiten Erscheinungsdatum:
Verlag: Carlsen Verlag



ACHTUNG! Dies ist bereits der 3. Teil der Reihe.
Zu den Rezension von Teil 1 kommt ihr HIER zu der Rezension von Teil 2 HIER:

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.
Quelle!

Dawson ist wieder da.
Doch sowohl Katy, als auch Daemon und Dee müssen einsehen, dass er sich verändert hat.
Ohne Beth scheint ein Teil von Dawson zu fehlen.

Als Blake wieder auftaucht und den Lux rund um Katy und ihr ebenfalls ein Angebot macht, wie sie Beth zurück bekommen können, fängt ein Wettlauf gegen die Zeit an, um die "Familie" endlich wieder zu vereinen....

Doch wird der Plan wirklich funktionieren? Und wie wird es Beth gehen? Hat sie sich verändert?




Und schon bin ich wieder fast fertig mit einer super Reihe....

Der 3. Teil "Opal- Schattenglanz" hat mich total aus den Socken gehauen.

Es wird noch spannender, actionreicher, aber auch gefühlvoller....

Genau wie seine Vorgänger ist auch der Titel des Buches wieder sehr passend gewählt. Warum? Na das verrat ich Euch natürlich nicht, denn damit würde ich eine Menge verraten...

Das komplette Buch wird wieder aus der Sicht von Katy erzählt. Geminsam mit ihr tappt man hin und wieder im Dunkeln. Besonders im 3. Teil, wäre Daemons Sicht wirklich Klasse gewesen, aber nun gut die Autorin wollte es eben anders.
Durch den Schreibstil der Autorin und die vielen Wendungen die sie eingebaut hat, liest das Buch sich ziemlich schnell und am Ende denkt man nur "Wie kann das Buch nach so vielen Seiten schon zu Ende sein?"

Katy hat sich, wenn man den 1. und den 3. Teil betrachtet sehr verändert. Sie ist erwachsener geworden, hat keine Probleme mehr sich zu wehren und gegebenenfalls auch zu töten.
Daemon ist genau so, wie wir ihn von Anfang an kennen, besitzergreifend, dreist, Daemon eben wie er leibt und lebt.
In diesem Teil hat es mir besonders Dawson angetan. Man lernt den neuen Dawson kennen. Denn alles was er mit Beth und auch ohne sie in seiner Gefangeschaft durchmachen musste hat ihnh psysich sehr verändert.
Mit Blake kommt wieder einer der bekannten Charaktere in die Geschichte mit rein. Wirklich gefreut, dass er wieder da ist, habe ich mich natürlich nicht (wie die Mehrzahl Charaktere aus dem Buch ebenfalls).
Doch sein auftauchen ist wichtig für den Verlauf der Geschichte.


"Opal- Schattenglanz" hat mich vollkommen überzeugt. Besonders das letzte Kapitel hat es mir angetan.
Jetzt bin ich natürlich total hibbelig und warte ungeduldig bis im Dezember endlich der 4. Teil kommt. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen