Mittwoch, 1. Juni 2016

REZENSION - BOOK ELEMENTS 2


Titel: BookElements, Band 2: Die Welt hinter den Buchstaben
Autor: Stefanie Hasse
Format: Taschenbuch, 228 Seiten
Erscheinungsdatum:
Verlag: Carlsen
Reihe: 2/3









Endlich ist alles so, wie es sein sollte: Die Buchhelden bleiben in ihren Romanen, die Leser verfügen frei über ihre Fantasie und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Lin ist außer sich. Als auch noch ihre Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mit ominösen Botschaften an die Wächter herantreten, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Doch es ist bereits zu spät. Auch Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal durcheinandergebracht hat…
Quelle




Lin, Ric, Peter und Coral sind nach den Vorkommnissen normale Menschen, komplett ohne ihre Elementarkräfte. Sie arbeiten immer noch in der Bibliotheca Elementara, aber nur um Führungen zu geben, etwas vorzulesen,....
Eines Tages verschwindet Lins Vater und niemand geringer als  "Edward Cullen" läuft Lin über den Weg, fast zeitgleich bemerkt Ric das er wieder seine Elementarkraft hat (wie übrigens alle) und als sie jemanden um Rat bitten wollen, verschwindet Lin in dem Buch Otherside. Ausgerechnet Lin, die jetzt da alle wieder ihre Kräfte zurück haben, die einzige ist, die das Buch berühren kann.... 

Wie sollen die Freunde Lin aus dem Buch befreien?
Und wie konnte die Buchwelt an so viel Macht gelangen?


Lange habe ich gebraucht bis ich mir den 2. Teil gekauft habe.
Doofes kaufverbot, aber ehrlich. 😬
Tja hin und wieder darf man auch mal ne Ausnahme machen und sich von anderen lieben Bücherwürmchen beschenken lassen, was ich getan habe.

Kaum war das Buch da, war es auch schon gelesen.
Wie auch schon sein Vorgänger ist das Buch mit seinen gut 230 Seiten recht dünn.
Der Geschichte schadet das allerdings überhaupt nicht.

Die meiste Zeit spielt sich das geschehen in dem Buch Otherside ab. Ziemlich genau ein Jahr nach Samhain, an dem der große Showdown stattgefunden hat.
Natürlich mit dabei unsere 4 Charaktere Lin, Ric, Peter und Coral, aber auch altbekannte wie Zac und Thyra.
Auf das wiedersehen mit Lin und Ric habe ich mich mächtig gefreut. Ich war sehr gespannt, wie es ihnen nach den Vorkommnissen des letzten Buches geht.

Hierbei lesen wir einmal aus der Sicht von Lin, die in Otherside steckt.
Und einmal aus der Sicht von Ric, der in der realen Welt ist. So war man immer voll im Bilde was in beiden Welten geschieht. 




Die Charaktere sind einem noch ein Stück mehr ans Herz gewachsen. Und auch die neuen Charaktere bleiben einem im Gedächtnis und machen noch mehr Lust auf Teil 3 der Reihe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen